FÜR 10 JAHRE NIEDERLASSUNG ESSEN GIBT´S 4 TAGE ITALIEN

05.-08. September 2019

Ein Reisetelegramm einer Mitarbeiterin

Donnerstag: Endlich geht´s los, von Berlin und Essen aus mit dem Flieger nach Bologna. Gut gelandet in bella Italia, ab in den Mannschaftsbus und zum Balsamicoessig-Schlürfen zur Acetaia Leonardi, wow, die gibt’ s schon seit 1871.
Check-in Hotel Casalgrande, dann ab zur Trattoria nebenan zum italienischen Abendessen Nr. 1 und ein Glück: alle sind satt geworden!

Freitag: Ausstellung von Marazzi – das sieht aber gut aus … und Werksbesuch einer Produktion von Großformatfliesen – ist ja alles automatisch…
Wieder italienische Leckereien zum Mittag. Dann mussten die Tontauben dran glauben, aber Hauptsache die Jungs hatten Spaß! Weil dann alle wieder Appetit hatten: Italienisches Abendessen Nr. 2 – viel von Allem – das reicht für die nächsten 10 Jahre.


Samstag: Abfahrt nach Mailand, alle sind nach einem freien Nachmittag wieder im Hotel angekommen, wäre aber auch schade gewesen um das Dinner, dann noch in die Bar und auf die 10 Jahre angestoßen.

Sonntag: Für einige der Höhepunkt der Reise: Besuch des Formel 1 Rennens in Monza, die Ridulaner und über 100.000 andere Verrückte: laut, schnell, Gänsehaut Flugshow, die Scuderia konnte auch feiern und wir mussten nur noch den Flieger nach Hause erwischen…hat am Ende alles tutti completti gepasst!

GRAZIE an alle, die das möglich gemacht haben!!!